Sieg und Platz zwei für Charles Lefrancois auf Suzuki

ADAC SX Cup Stuttgart, 8./9.11.2019

Suzuki Piloten starten äußerst erfolgreich in die deutsche Hallensaison.

Starker Auftritt der Suzuki Fahrer beim ersten Rennen des ADAC SX Cup in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Allen voran präsentierte sich Charles Lefrancois (Twenty Suspension Suzuki) in blendender Verfassung. Der Franzose lieferte am Samstag einen nahezu fehlerfreien Auftritt und marschierte ohne Probleme direkt ins alles entscheidende Finale der besten Zwölf in der prestigeträchtigen SX1-Klasse.

Der 29-Jährige hatte schon den ganzen Tag über exzellente Starts gezeigt und leistete sich auch im Finalrennen keine Schwäche. Mit einer überragenden Reaktion am Startgatter und der Power seiner Suzuki RM-Z 450 schoss Lefrancois direkt in Führung und gab diese auch bis ins Ziel nicht mehr ab. „Was soll ich sagen, es ist richtig gut gelaufen, heute war wirklich ein super Tag für mich“, freute sich der Sieger. Abgerundet wurde der nahezu perfekte Tag durch den Sieg von Lefrancois im sogenannten „Bar2Bar-Wettbewerb“, bei dem jeweils zwei Piloten im direkten Duell gegeneinander antraten.

Am Samstag schien es zunächst lange so, als könne der Franzose seinen Erfolg vom Vortag wiederholen. Wieder zeigte Lefrancois überragende Starts und nahm den direkten Weg ins Finale. Erneut kam er exzellent aus dem Startgatter und führte das Feld zunächst an, ehe ihm ein kleiner Fehler unterlief, der ihn auf Rang vier zurückwarf. „Danach bin ich leider nicht mehr weiter nach vorne gekommen und musste mich mit dem vierten Rang zufriedengeben“, ärgerte sich der Triumphator vom Vortag. „Aber Platz zwei in der Gesamtwertung ist alles andere als schlecht und vor allem eine tolle Ausgangsposition für die beiden noch verbleibenden Veranstaltungen in Chemnitz und Dortmund.“

Auch Boris Maillard (stielergruppe.mx Johanes-Bikes Suzuki) hat mit Rang vier in der Zwischenwertung des ADAC SX Cup eine gute Ausgangsposition für die nächsten Rennen. Der Franzose nahm am Freitag den direkten Weg ins Finale und landete dort auf Rang sieben. Am Samstag musste Maillard den mühsamen Weg über den Hoffnungslauf gehen, zeigte jedoch im Finale ein starkes Rennen und kam direkt hinter Lefrancois auf Platz fünf ins Ziel.

Mit Justin Starling (Team Castrol Power 1 Suzuki Moto-Base) konnte sich ein weiterer Suzuki Fahrer in den Top Ten der Veranstaltungswertung platzieren. Der Amerikaner ließ am Freitag mit dem Sieg im Qualifikationsrennen aufhorchen und landete im Finale über 20 Runden auf dem fünften Rang. Auch am Samstag nahm Starling den direkten Weg ins Finale, musste sich dort jedoch nach einem Sturz mit dem neunten Platz zufriedengeben.

In der SX2-Klasse, in der mit Motorrädern bis maximal 250ccm Hubraum gefahren wird, präsentierte sich Kevin Moranz (Team Castrol Power 1 Suzuki Moto-Base) als stärkster Suzuki Fahrer. Der Amerikaner, der beim Supercross in Stuttgart zum ersten Mal in Deutschland startete, landete im Freitags-Finale auf dem siebten Rang, konnte jedoch am Samstag das Final-Rennen aufgrund eines Sturzes nicht beenden.

Andrea Bonifacio (stielergruppe.mx Johanes-Bikes Suzuki) und Gabriel Chetnicki (stielergruppe.mxJohanes-Bikes Suzuki) konnten jeweils einmal in die Top Ten der SX2-Klasse vorstoßen.

Finale ADAC SX Cup Stuttgart, SX1, Freitag:

1. Charles Le­fran­cois  (FRA, SUZ), 20 Run­den
2. Ryan Breece  (USA , YAM), +5.878
3. Mi­ke Ales­si  (USA , HON), +8.797
4. Ty­ler Bo­wers  (USA , KAW), +12.655
5. Jus­tin Star­ling  (USA , SUZ), +16.633
6. Car­len Gar­de­ner  (USA , HON), +19.195
7. Bo­ris Mail­lard  (FRA, SUZ), +21.474
8. Fi­lip Neu­ge­bau­er  (CZE, KAW), +24.053
9. Ja­son Cler­mont  (FRA, KAW), +26.928
10. Jack Bru­n­ell  (GBR, KTM), +30.758

Finale ADAC SX Cup Stuttgart, SX1, Samstag:

1. Ryan Breece  (USA , YAM), 20 Run­den
2. Car­len Gar­de­ner  (USA , HON), +1.684
3. Matt Go­er­ke  (USA , KAW), +3.370
4. Charles Le­fran­cois  (FRA, SUZ), +10.147
5. Bo­ris Mail­lard  (FRA, SUZ), +13.107
6. Dy­lan Mer­ri­am  (USA , YAM), +24.151
7. Fi­lip Neu­ge­bau­er  (CZE, KAW), +29.756
8. Ju­li­en Le­bau  (FRA, KAW), +1 Runde
9. Jus­tin Star­ling  (USA , SUZ), +1 Runde
10. Ty­ler Bo­wers  (USA , KAW), +1 Runde

ADAC SX Cup Stuttgart, SX1, Gesamtwertung:

1. Ryan Breece  (USA , YAM), 47 Punk­te
2. Charles Le­fran­cois  (FRA, SUZ), 43
3. Car­len Gar­de­ner  (USA , HON), 37
4. Bo­ris Mail­lard  (FRA, SUZ), 30
5. Mi­ke Ales­si  (USA , HON), 29
6. Ty­ler Bo­wers  (USA , KAW), 29
7. Jus­tin Star­ling  (USA , SUZ), 28
8. Fi­lip Neu­ge­bau­er  (CZE, KAW), 27
9. Jack Bru­n­ell  (GBR, KTM), 21
10. Matt Go­er­ke  (USA , KAW), 20

Fotos: Steve Bauerschmidt

Leserbewertung:
Bewertungen: 2
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.