Suzuki V-Strom Respect Tour 2015

Unterwegs mit zwei V-Strom 1000 ABS in Sachen Respekt und Toleranz

Seit März diesen Jahres sind Mike Plümacher (27) und Pierre Mundin (51) mit zwei aktuellen Modellen der Suzuki V-Strom 1000 ABS ins Sachen Respekt unterwegs.

Mike ein junger sportlicher Draufgänger der sowohl auf MTB, als auch auf Motocross Motorrad in Sachen FMX unterwegs ist und Pierre ein gestandener junggebliebener Motorradfahrer und Wassersport-Liebhaber arbeiten seit einigen Jahren gemeinsam für die WM Serie NIGHT of the JUMPs.

Irgendwann kam in einem Gespräch mal das Thema Respekt im Straßenverkehr auf den Tisch, ganz schnell wurde aus der Diskussion dabei ein vielseitiges Thema mit ganz vielen Ansätzen, wie Respekt zwischen Jung und Alt, zwischen Mann und Frau, zwischen Auto und Motorrad, zwischen, Stadt und Land, zwischen Religionen und Weltanschauungen, zwischen den verschiedenen Lebensentwürfen der Menschen überhaupt.

Da Mike und Pierre keine Typen sind, die nur reden, sondern handeln musste eine Idee her. Diese war schnell geboren: Man müsste auf Tour gehen für Respekt, idealer weise mit etwas Postiv besetztem und Aufmerksamkeit erregenden. Da beide gern Motorrad fahren, waren Motorräder als Sympathieträger gemeinsam mit den beiden schnell ausgemacht.

In Suzuki Motorrad Deutschland mit Jan Breckwoldt (General Manager Motorcycle & ATV) fanden die beiden schnell die geeigneten Partner und mit den aktuellen Suzuki V-Strom 1000 ABS die richtigen Motorräder. Ebenso schnell waren ein paar Tourhöhepunkte geplant und die Bikes ausgeliefert und komplett von Suzuki ausgestattet.

Nihct minder schnell waren in Bridgestone, Dainese Store Berlin, Die Sicherheit an deiner Seite, Motul, NIGHT of the JUMPs, Nolan Group, Rukka und TomTom die noch fehlenden Ausrüster und Partner gefunden.

Mit der Idee für jeden gefahrenen Kilometer der Tour einen Cent von den Partnern zu bekommen und MEHRSi am Ende der Aktion für eine weitere Kurve mit Unterfahrschutz zur Verfügung zu stellen war dann auch gleich noch eine weitere sinnvolle Aufgabe für Mike und Pierre gefunden.

Wie ja auf der Facebook Seite der V-Strom Respect Tour tagesaktuell zu verfolgen ist, standen schon einige spektakuläre Touren und Höhepunkte neben der alltäglichen Nutzung auf dem Plan, wie: der Suzuki Start Up Day, Touren im Riesengebirge und auf der Hochalpenstraße, Mike auf der RMZ450 als Teilnehmer der Night of the Jumps in Hamburg der MOGO in Hamburg sowie einigen Bikertreffen.

Weiter geht es mit einem Geländetest der V-Strom 1000 ABS, einem sicher witzigen Dreh im Rahmen von Golf und Tauchen, jeweils Hobbies von Mike und Pierre, und im September geht es mit dem Suzuki Club Europe wieder in die Berge.

Also es kommen noch viele viel spanende und interessante Kilometer und Begegnungen zusammen, bei denen Mike und Pierre für gegenseitigen Respekt eintreten.

Leserbewertung:
Bewertungen: 1
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.