Maverick Vinales

Maverick Viñales verlässt Team SUZUKI ECSTAR

Die Suzuki Motor Corporation gibt bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Maverick Viñales zum Ende der MotoGP-Saison 2016 ausläuft.

Die Suzuki-Familie ist sehr dankbar, dass Viñales seinen Beitrag zum Wachstum des MotoGP ™ Projektes und  Entwicklung der GSX-RR  geleistet hat, sowie für die guten Ergebnisse, die sie gemeinsam erreicht haben.

Da die Saison 2016 noch im Gange ist, wird das Team SUZUKI ECSTAR und Suzuki Motor Corporation ihre bedingungslose  Unterstützung für Maverick geben,  um weiter nach vorne zu kommen und die entsprechenden Ergebnisse in den restlichen MotoGP-Rennen zu erzielen.

Andrea Iannone wird 2017-2018 das Team SUZUKI ECSTAR verstärken.

Wir wünschen Maverick Viñales alles Gute für eine erfolgreiche Zukunft.

Leserbewertung:
Bewertungen: 0
2 Kommentare
  1. sandra klebefolie
    sandra klebefolie sagte:

    Suzuki ist und bleibt erfolgreich auch ohne Maverick. Suzuki haben meiner Meinung nach einfach die besten Motorräder.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.