Sieg für Kevin Wahr beim IDM Superstock 600 in Zolder

Gastfahrer Kevin Wahr gewinnt IDM Superstock 600 Rennen im belgischen Zolder. Tatu Lauslehto schrammt knapp am Podium vorbei.

Die vierte Veranstaltung der IDM Superstock 600 Klasse wurde im belgischen Zolder ausgetragen. Bei sommerlichen Temperaturen gab es tolle Rennaction und spannende Positionskämpfe zu bestaunen.

IDM-Gaststarter Kevin Wahr (HPC Power Suzuki) verdeutlichte schon mit der schnellsten Zeit in der Qualifikation seine Ambitionen und konnte auch in den beiden Rennen am Samstag und Sonntag überzeugen. Der erste Durchgang am Samstag musste bereits nach einer Runde abgebrochen werden. Grund war ein Defekt an der Startampel. Beim Restart lief jedoch alles glatt und die Fahrer an der Spitze lieferten sich von der ersten bis zur letzten Runde einen packenden Kampf um den Sieg. In der turbulenten Schlussphase kam ein Fahrer der Führungsgruppe zu Fall und Wahr musste sich schließlich mit knappem Rückstand mit Platz 2 zufrieden geben.

Das zweite Rennen am Sonntag war hingegen eine klare Sache für Wahr. Der 27-Jährige führte von der ersten Runde an und gewann des Rennen mit fast acht Sekunden Vorsprung souverän.

Auch der Finne Tatu Lauslehto, der in Zolder erneut für den verletzten Stammpiloten Kane Burns im Team Suzuki Stoneline Mayer einsprang, konnte am Sonntag eine starke Leistung zeigen. Nach Rang 7 am Samstag, mischte Lauslehto diesmal vorne mit und scheiterte mit lediglich 0,248 Sekunden denkbar knapp am Podium.

Sarah Heide (Team Suzuki Laux ADAC Sachsen) ging von Startplatz 15 aus ins Rennen und konnte sich deutlich verbessern. Die 28-Jährige landete im ersten Rennen am Samstag auf dem achten Rang und schlug sich am Sonntag mit Platz 10 ebenfalls mehr als wacker.

Das nächste IDM-Rennen findet am 30./31. Juli auf dem Schleizer Dreieck statt.


Übersicht aller Ergebnisse: [KLICK]


Leserbewertung:
Bewertungen: 0

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.