Suzuki Endurance verteidigt Führung

Motorrad Langstrecken WM 24h Le Mans (Frankreich) – Das Suzuki Endurance Racing Team (SERT) fuhr beim 24h-Klassiker in Le Mans auf den vierten Platz und verteidigte damit die Führung in der Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft.

Das erste Langstrecken Rennen im Jahr 2017 war schon die zweite Runde zur Weltmeisterschaft, denn das erste WM-Rennen wurde bereits im September 2016 in Le Castellet bestritten. Damals konnte die SERT Mannschaft souverän dominieren und trat deshalb in Le Mans als WM-Spitzenreiter an.

Nach dem tragischen Tod des langjährigen Stammpiloten Anthony Delhalle, war das Rennen für das ganze Team besonders emotional. Eine zusätzliche Belastung war zudem das krankheitsbedingte Fehlen von Teammanager Dominique Méliand, der die Geschicke des Teams seit vielen Jahren leitet.

Trotzdem schlug sich die Mannschaft und die drei Piloten Vincent Philippe, Etienne Masson und Alex Cudlin mehr als tapfer. Nach einem guten Rennbeginn, wurde die französische Truppe zwar in der Nacht durch eine Kollision mit einem anderen Piloten und einem Rutscher auf einem Ölfleck zweimal zurückgeworfen, kämpfte sich jedoch auf der neuen Suzuki GSX-R1000 bis zum Morgengrauen wieder in Podium-Reichweite nach vorne.

Nach 24 Stunden und 848 gefahrenen Runden verpasste das erfolgsverwöhnte Team schließlich den letzten Platz auf dem Siegertreppchen mit lediglich 44 Sekunden Rückstand – und somit für Langstrecken-Maßstäbe um Haaresbreite. Dennoch reichte Platz 4 um die Führung in der Weltmeisterschaft mit 3 Punkten Vorsprung zu verteidigen.

Nach dem Rennen wurde dem Team die „Anthony Delhalle EWC Spirit Trophy“ verliehen. Diese Auszeichnung wird zukünftig auf jedem Langstrecken WM-Lauf vergeben und soll die Erinnerung an den verstorbenen Anthony Delhalle aufrechterhalten. Delhalles Ehefrau Jessie übergab den Preis an das SERT Team für den besonderen Einsatz, den die Mannschaft trotz den Schwierigkeiten und Rückschlägen im Rennen zeigte.

Das nächste Rennen zur FIM Motorrad Langstrecken Weltmeisterschaft findet am 19./20. Mai in Oschersleben statt.

Leserbewertung:
Bewertungen: 5

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.