Die neue Suzuki SV650 ABS

SUZUKI SV650 ABS und VanVan200

Suzukis neue Street Bikes für die Motorradsaison 2016!

SUZUKI SV650 ABS

Konzentration aufs Wesentliche – Die neue Suzuki SV650 besinnt sich auf die wesentlichen Faktoren des Motorradfahrens: Spaß beim Fahren, Alltagstauglichkeit, funktionale Technik.

Suzuki zeigt auf der Motorrad-Messe EICMA die neue Suzuki SV650. Ein in dieser Klasse einzigartiges Motorrad mit einem begeisternden 645ccm DOHC 90° Zweizylinder V-Motor, einem brillanten, unkomplizierten Handling und einem hohen Spaßfaktor.

Die neue SV650 hat gegenüber ihrer Vorgängerin um 8 Kilogramm abgespeckt und 3 PS Leistung gewonnen. Damit stellt sie die bisherige Gladius 650 nicht nur auf dem Papier in den Schatten. Die SV650 begeistert mit einem schlanken, schnörkellosen Design, einem agilen und dennoch stabilen Fahrverhalten und ihrem sparsamen, charakterstarken V2-Motor.

Alleine im Motor wurden über 60 Teile neu gestaltet, um die Performance zu verbessern und das Gewicht zu senken. Auch Rahmen, Fahrwerk und Ausstattung wurden umfangreich überarbeitet und in Summe über 140 Teile geändert oder neu konstruiert. Ziel war immer die Reduzierung aufs Wesentliche: Ein Motorrad mit hohem Spaßfaktor einem ansprechenden Design und extrem hoher Zuverlässigkeit.

Das Suzuki Low RPM Assist System erleichtert das Anfahren bei niedrigen Drehzahlen und ermöglicht so auch weniger versierten Piloten problemloses Fahren zum Beispiel im langsamen Stop-and-go-Verkehr in Innenstädten. Das Suzuki Easy Start System, das schon aus der Suzuki GSX-S1000 bekannt ist, erleichtert zudem den Startvorgang, indem er auf einen einzigen, kurzen Knopfdruck reduziert wird.

Das schlanke Design und die extrem niedrige Sitzhöhe von 785mm erlauben auch Fahrern ohne Gardemaß ein einfaches Rangieren und eine bequeme Sitzposition. Die Ergonomie ist für sportliches und gleichzeitig komfortables Fahren mit hohem Spaßfaktor ausgelegt. Die leistungsfähigen Bremsen in Verbindung mit dem neuen ABS System von Nissin sorgen jederzeit für die nötige Sicherheit.

Dynamische Streifen auf dem Tank und vier Lackierungen in den sportlichen Farben Metallic Triton Blue, Pearl Mira Red, Metallic Mat Black und Pearl Glacier White unterstreichen den sportlichen Anspruch der neuen Suzuki SV650.

Und hier erste Bilder der neuen SUZUKI SV650 ABS

Wichtiger Hinweis: Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Ebenfalls neu im Programm: Suzuki VanVan200

Comeback des Spaßmobils – Ab 2016 wird das kultige Funbike Suzuki VanVan 200 wieder in Deutschland erhältlich sein.

Suzuki zeigt auf der Motorrad-Messe EICMA die Suzuki RV200.

Die „höher, weiter, schneller“-Mentalität ist nicht immer dienlich, wenn es darum geht, einfach Spaß auf einem Motorrad zu haben. Manchmal reicht moderne, einfache Technik kombiniert mit einem bewährten, preisgünstigen Konzept vollkommen aus, um dem Motorrad-Virus mit Haut und Haaren zu verfallen.

So wie bei der Suzuki VanVan 200. Das waschechte Spaßmobil mit hohem Alltagsnutzen begeistert mit einem quirligen 199ccm Motor, zuverlässiger Technik und einer niedrigen Sitzhöhe kombiniert mit einem völlig unproblematischen Fahrverhalten. Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger, Purist oder Nostalgiker – die VanVan 200 zieht mit ihrem Retro-Look und ihrer Besinnung aufs Wesentliche alle in ihren Bann.

Die wichtigsten Fakten:

  • 199cm, 4-Takt-Einzylinder Motor
  • Benzineinspritzung
  • Luft-/Ölkühlung
  • Komfortabler Elektrostarter
  • 770mm Sitzhöhe mit komfortabler Sitzbank
  • 130mm Federweg für hohen Komfort bei sportlichem Handling
  • Breite Reifen erhöhen die Geländetauglichkeit

Erhältlich in den Farben Metallic Triton Blue, Metallic Mat Fibroin Gray und Solid Black.

Und hier erste Bilder der neuen Suzuki VanVan200

Wichtiger Hinweis: Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Leserbewertung:
Bewertungen: 7
88 Antworten
  1. Anne
    Anne says:

    Hallo,

    tut sich in Sachen Zubehör-Angebot noch etwas? So finde ich z.B. die tollen seitlichen Startnummerntafeln nirgends und die klasse Sitzbank ist auch anscheinend nicht lieferbar!?

    Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Hallo Anne,
      die Sitzbank war bereits lieferbar, ist aber derzeit vergriffen. Im Moment gehen wir davon aus, dass sie in 4-6 Wochen wieder verfügbar sein wird. Bei den Aufklebern etc. gehen wir davon aus, dass diese im Laufe des Jahres verfügbar sein werden – genauere Informationen haben wir leider auch noch nicht.

      Antworten
  2. jan
    jan says:

    Meine Frau hat im Februar mit dem“ Motorradführerschein machen „begonnen. Sie hat dann im März eine SV 650 bestellt mit dem Führerschein Aktionsrabatt. Weil die Fahrschule einen Terminnotstand hat, kommt meine Frau nur selten zum Fahren. Jetzt kann es sein,dass irgendwann die SV kommt und meine Frau noch immer keinen gültigen Führerschein hat. Gilt dann die Führerschein Aktion immer noch oder muss dann bei erfolgreicher praktischer Prüfung der Führerschein nachgereicht werden? mfg Jan

    Antworten
    • Christoph
      Christoph says:

      Liebes Suzuki-Team,

      finde die Van Van 200 echt gelungen, aber wie neu der neuen SV vor allem die blaue Variante. Ebenso finde ich den Gepäckträger der Van Van 125 ein unverzichtbares Schmankerl. Ist denn beides tatsächlich nicht regulär erhältlich?

      Danke für eine kurze Antwort und viele Grüße!

      Christoph

      Antworten
      • Suzuki Motorrad Deutschland
        Suzuki Motorrad Deutschland says:

        Hallo Christoph,
        es gab nur eine sehr, sehr begrenzte Stückzahl von blauen VanVan200 und diese ist auch ausverkauft und wir werden diese Saison keine mehr bekommen. Vielleicht findet sich bei dem einen oder anderen Händler noch eine.
        Viele Grüße,
        Suzuki-Motorrad Online-Team

        Antworten
  3. Roger Hagen
    Roger Hagen says:

    hallo suzuki team,
    habe da mal ne frage…
    im februar habe ich mit freuden den vertag für di wunderschöne neu sv unterschrieben. mein händler sagte mir das das motorrad ende märz- anfang april ausgeliefert wird. leider wurde ich immer wieder vertröstet. mal hiess es ende april, dann kw 20. gestern habe ich mal wider angefragt… neuster termin ist jetzt anfang juni. auf dieser seit konnte ich sehen das die erste lieferung scho angekommen ist 🙁
    nun zu meiner frage, warum ist es nicht möglich einen genauen liefertermin anzugeben? warum bin ich nicht mit der ersten lieferung berücksichtigt worden? habe ja bereits im februar bestellt.
    besten dank für die rückmeldung

    Antworten
  4. Marco
    Marco says:

    Hallo liebes Suzuki Team Deutschland,

    Hatte bei meinem Händler eine Blaue SV Reservieren können, da ihm zugesagt wurde er bekommt 2 in Blau. Jetzt hat er mir gesagt Suzuki hat die Maschinen zurück gerufen da wohl irgendwas Rascheln soll am Kennzeichenhalter. Er bekommt jetzt zum Bikerday am 9.4 eine Mattschwarze Vorführmaschine, und Später dann 2 Mattschwarze, aber die Blauen wird es nicht mehr geben wurde mir gesagt 🙁

    Antworten
  5. langer
    langer says:

    Hallo,
    Uns gefällt die Sv super, besonders meiner Frau….
    Schade das der Rahmen farbig lackiert ist und nicht Alu pur, wie an der alten Sv . Der Rahmen ist doch gerade ein wenig “ Spondon like “ 🙂

    Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Hallo Jan,
      eigentlich gehört die blaue SV650 nicht in unser Produktportfolio für 2016. Allerdings kann sich Dein Suzuki Vertragshändler vertrauensvoll an unseren Vertrieb wenden und wir schauen dann, ob wir da noch was machen können.
      Viele Grüße,
      Suzuki-Motorrad Online-Team

      Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Hallo Max,
      ich bin selber 1,80 und finde, dass man durchaus noch angenehm auf der SV650 sitzt. Schlussendlich wird aber nur persönliches Probeitzen und Probefahren für Dich Aufschluss darüber geben, ob es für Dich passt.
      Viele Grüße,
      Suzuki-Motorrad Facebook-Team

      Antworten
  6. Björn
    Björn says:

    Hallo, auf diversen Regionalmessen stellt Suzuki Deutschland ausschließlich die blaue Variante der RV 200 aus. Hat man sich doch dazu entschlossen die Maschine in blau zu importieren? Viele Grüße

    Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Hallo Björn,
      wie einige Kommentare vorher bereits erwähnt, ist die blaue Variante auf spezielle Bestellung in Deutschland begrenzt erhältlich. Bei Interesse wende Dich bitte an Deinen Suzuki Vertragshändler, der dann mit unserer Dispo Kontakt aufnehmen kann.
      Beste Grüße,
      Suzuki-Motorrad Online-Team

      Antworten
  7. Siggi
    Siggi says:

    Liebes Suzuki Entwickler Team,

    ich überlege mir demnächst ein neues Motorrad zu kaufen. Da ich mich nicht zwischen dem Vernunft-Motorrad (Yamaha MT 07) und meinem Herzens-Motorrad (Ducati Monster 821) entscheiden konnte, hatte ich mich jetzt für die neue Suzuki SV 650 entschieden, welche die Schönheit der Ducati und die Vernünftige Leistung der Yamaha verbindet.

    Beim recherchieren bin ich leider auf das Low RPM Assist System gestoßen und habe mich dermaßen darüber geärgert, dass dem Käufer von Suzuki unterstellt wird nicht fahren zu können, dass für mich die SV schon wieder auf den letzten Platz meiner Favoriten gefallen ist. WAS SOLL DAS. Wer nicht anfahren kann sollte vielleicht generell kein Motorrad fahren und die Fahrprüfung noch einmal wieder holen. Selbst wenn ich es nicht brauche, stört mich der Fakt, dass es da ist. Das was den FAHRER an einem Motorrad ausmacht wird generell immer mehr von den Herstellern durch elektronischen Schnickschnack ersetzt! Nur weil technisch etwas möglich ist muss man es ja nicht überall einbauen. Das ganze Motorrad wird unnötigerweise immer schwerer und anfälliger gegen Fehler. Wer dennoch meint ohne diese „fabelhaften“ Systeme nicht anständig Motorrad fahren zu können, kann sich dieses ja gegen Aufpreis dazu kaufen.

    Viele Grüße
    ein Motorradfahrerin, die sich auf ihre Erfahrungen und Instinkte und nicht auf technische Spielereien verlassen will!

    Antworten
  8. Ernst
    Ernst says:

    Hallo,

    Gratulation zur „Reinkarnation“ der SV650 – habe mir das Motorrad auf der Messe in Friedrichshafen genauer angeschaut.
    Ich finde das Teil sehr gelungen, Sitzposition echt gut, wirkt leicht und hat immer noch einen der besten Motoren (m.E den besten Motor) in dieser Klasse.
    Zu dem Preise ein wirklich tolles und gelungenes Motorrad !!

    Gruss,
    Ernst

    Antworten
      • Joachim Schulz
        Joachim Schulz says:

        Hallo Suzuki – Team,
        auf der Motorrad-Messe in Leipzig konnte ich erste Eindrücke von der neuen SV 650 sammeln. Gut, dass der Motor eine weitere Chance im nun vorteilhafteren Gewand bekommt. Der unsägliche schwarze Sammler, die „Pausbacken“ von Kühlerverkleidung, sowie das Design des Scheinwerfers sind nun endlich Geschichte. Sie strahlt eine gewisse Leichtigkeit aus, wenn auch manche Sparmaßnahme unverständlich ist. Als angepriesene Maschine für Alltag und jede Gelegenheit, hätte ihr ein Hauptständer gut zu Gesicht gestanden. Warum dann auch noch die Aufnahmegewinde an der Schwinge für einen Montageständer wegrationalisiert wurden, wird auch für euch schwer erklärbar sein. Am Messestand wurde die Maschine mit 6390 € ausgepreist. Da auf der offiziellen Webseite von Suzuki noch keine Preisangabe für Deutschland zu finden ist, bitte ich hier nun um eine Bestätigung.
        Mit freundlichen Grüßen
        Achim

        Antworten
        • Suzuki Motorrad Deutschland
          Suzuki Motorrad Deutschland says:

          Hallo Joachim,
          der ausgewiesene Preis auf den Messen sollte korrekterweise bei € 6395,- zzgl. Nebenkosten liegen. Dieser Preis ist jedoch nur bis zum 31.3.2016 gültig. Die endgültige UVP steht noch nicht fest und ist daher auch noch nicht auf den Webseiten zu finden.
          Viele Grüße,
          Suzuki-Motorrad Online-Team

          Antworten
  9. Walter
    Walter says:

    Hallo, wird es die SV650a auch in Deutschland in „Metallic Triton Blue“ geben? Im Gegensatz zu Frankreich, wo diese Farbe auf der Internetseite zu sehen ist, wird sie in Deutschland weder im Intenet noch im Prospekt angezeigt.
    Gruss, Walter

    Antworten
  10. Marco
    Marco says:

    Da ich meinen Schein im November 2015 gemacht habe und ich schon ein paar Motorräder mir angeschaut habe, bin ich jetzt bei der neuen SV hängen geblieben. gefällt mir optisch sehr, ist mal wieder was ganz anderes. Nur wo ich Angst vor habe, wie sieht das mit rostproblemen am Rahmen aus bei der neuen? Gibt es da schon was?

    Antworten
  11. Wolfgang Müller
    Wolfgang Müller says:

    Ab wann haben Sie denn die Preisfindung für die SV 650 abgeschlossen.
    Meine Frau möchte eine Kawasaki 6 ER-N.
    Ich möchte Sie von einer Honda 650 CBR überzeugen. Zögern lässt mich noch der fehlende Preis von Suzuki.
    Entscheiden würden wir das gerne in den nächste Tagen.

    Antworten
  12. Dieter Drechsel
    Dieter Drechsel says:

    Endlich eine vernünftige,nicht zu schwere und auch gutaussehende 650er von Suzuki, nachdem das Design der Gladius ja nicht jedermanns Geschmack getroffen hat.
    Wenn jetzt noch der Preis stimmt, Zielrichtung Yamaha MT-07, dann sollte einem Verkaufserfolg nichts im Wege stehen.

    Antworten
  13. Thomas
    Thomas says:

    DANKE Suzuki!!!
    Tieftraurig war ich, als ich die Gladius als Nachfolger der damaligen SV 650 gesehen habe. Fahrtechnisch gabs nix zu makeln. Motor, ABS, Ganganzeige… alles gut.
    Nur das Design, das ging gar nicht. Natürlich ist sowas immer Geschmackssache. Aber der Endtopf und das Plastik am Rahmen..? Der Scheinwerfer, der sich nicht entscheiden konnte, ob er rund oder eckig ist. Die wuchtigen Kühlerverkleidungen. Alles nicht meins..und auch nicht das meiner Mopped-Freunde.

    Jetzt, ja jetzt ist der wahre Nachfolger der SV da.
    Und ich kann meine Knubbel endlich ins Eck stellen.

    Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Hallo Bettendorf,
      wir können leider generell keine Stellung zu zukünftigen Produktplanungen nehmen. Sollten neue Produkte den Weg in unser Portfolio finden, werden wir wie üblich über entsprechende Presseerklärungen und z.B. auf diesen Seiten hier darüber informieren.

      Antworten
  14. Bernhard
    Bernhard says:

    200 ccm Van Van …Super !!!
    Eine neue SV 650 ist klasse! Schon die Gladius fährt sich super…
    Aber,wie ich hier schon mehrfach gelesen habe: Die Fan-Gemeinde wartet auch auf eine SV 1000 !!! Ich auch!

    Grüsse Börni

    Antworten
          • Björn
            Björn says:

            Hallo, leider ist auf der jetzt bei Suzuki.de veröffentlichten Modellseite die Farbe blau/ weiß nicht dabei. Nur grau und schwarz. Schade. Viele Grüße

          • Suzuki Motorrad Deutschland
            Suzuki Motorrad Deutschland says:

            Hallo Björn,
            wir gehen davon aus, dass sich das auf die VanVan200 bezieht? Zuvor gingen wir davon aus, dass Du die SV650 ABS meinst. Das ist korrekt, eine blau-weiße Variante der VanVan200 werden wir vorerst im laufenden Jahr regulär nicht importieren. Allerdings – nach Rücksprache mit unserer Sales Abteilung – kann es im Einzelfall möglich sein, in Kooperation mit unseren europäischen Partnern, ein Fahrzeug in der blau-weißen Lackierung speziell auf Bestellung zu besorgen. Dafür wende Dich bitte an Deinen Suzuki Vertragshändler, der dann direkt mit unserer Sales Abteilung (Suzuki Deutschland GmbH, Bensheim) Kontakt aufnehmen möge.

  15. Mark-Ingo Thielgen
    Mark-Ingo Thielgen says:

    Nachdem Suzuki das scheußliche Gladius-Design offenbar an BMW (neue F800 R … Schauder!) verkauft hat, endlich wieder eine klassische SV. Fehlt nur noch eine S-Version mit schicker Halbschale.

    Antworten
  16. Clemens
    Clemens says:

    Hallo Suzuki-Team
    Schön, dass man zur alten Namensgebung zurückkehrt. Ich bin wirklich auf die erste Probefahrt gespannt, ob wirklich alles „neu“ ist. Die Fahrwerkskomponenten und Bremsen sehen den bestehenden, z.B. SV 650 SA K7, sehr ähnlich um nicht zu sagen gleich aus. Wird wahrscheinlich wieder Fahrwerkstuning angesagt sein. Aber schaun mer mal.
    Wie sieht es mit einer S-Version aus, um wirklich alltagstauglich zu sein? Ich fahr bei fast jedem Wetter zur Arbeit mit dem Mopped. Also ’ne Halbschale muss schon sein!
    Und wie sieht es mit mehr Hubraum aus? ‚Ne 750er oder 1000er mit ABS und Halbschale wär‘ doch auch noch was Feines!
    Legt Euch mal in’s Zeug bzw. sagt in Japan Bescheid.
    Mal abwarten, ob die paar PS mehr und 8kg weniger tatsächlich zum Neukauf motivieren.
    Aber zumindest die Richtung scheint schon mal zu stimmen.

    Antworten
  17. Sven
    Sven says:

    Die Van Van 200 ist mal ein Klasse Fahrzeug. Wenn sich der Preis irgendwo im Bereich der Inazuma 250 einpegelt, ist es für mich sehr interessant. Wann ist die Markteinführung für Deutschland geplant?

    Antworten
  18. Feli
    Feli says:

    Mir gefällt das bike super und als kleine Frau hab ich es mit niedriger Sitzhöhe nicht so leicht. Daher ist die neue sv650 für mich sehr interessant. Allerdings finde ich das Gewicht dennoch hoch. Ich lese bei Völker oben, er habe sein Gewicht reduziert ( also das vom bike). Geht das denn auch bei diesem bike? Also 180kg wären für mich grad noch OK….

    Antworten
  19. Holger Jakobus
    Holger Jakobus says:

    Hallo Suzuki Japan, steckt doch mal den V-Strom 1000 Motor in die neue SV650A, dann hätte meine TL1000R ein nacktes Schwesterchen.

    Antworten
  20. Martin
    Martin says:

    Ich schließe mich den Anderen, ein tolles Bike, hoffentlich bekommt sie noch eine verkleidete Schwester, dann bekommt meine Frau sie in die Garage! Und für mich wünsche ich mir wieder eine 1000er SV! – Das wäre der einzige große japanische V2 in einem Sportbike, geben gibt’s ihn ja schon in der Vstrom- also ran da Suzuki! Das wäre der Hammer

    Antworten
  21. Manuel
    Manuel says:

    Hey Suzuki!

    Des is a Sauguade Nachricht mit dera SV650!
    Schaut echt gut aus!

    Aber meine Kante gib ich so schnell ned her :-).
    Oder habts an Hammerpreiß a no dazua?

    Mfg

    Manuel

    Antworten
    • Suzuki Motorrad Deutschland
      Suzuki Motorrad Deutschland says:

      Moin Manuel,
      jo, das freut uns ja man bannig doll, das Dir die neue SV650 so gut gefällt.
      Leider können wir über’n Preis noch nichts weiter sagen, aber sobald das los geht, werden wir das überall posten 😉
      Schönes Wochenende und viele Grüße,
      Suzuki-Motorrad Online-Team

      Antworten
  22. Benjamin
    Benjamin says:

    Wie sehr ich mich über diese Nachricht freue! Seit 2011 besitze ich meinen A-Schein und fahre eine SV650S. Zuerst eine Knubbel Bj01 SV650SA und jetzt eine Kante Bj03 SV650S WVBY. Ich denke nun darüber nach, nachdem ich gerne ein Naked Bike hätte, mir die neue zu holen!

    Aber schöner wäre ne neue SV1000 bzw ne SV800, da mir im 750/800ccm irgendwie was vernünftiges fehlt und mir persönlich 800ccm reichen.

    Dennoch, mir gefällt die neue jetzt schon!

    Gruss, Benjamin

    Antworten
  23. Volker Arians
    Volker Arians says:

    Seit 2006 habe ich viel Freude an meiner SV650S. Kurvenflitzen am Niederrhein oder Landstrassen in Norwegen – alles geht ! Das niedrige Gewicht und gutes Drehmoment waren mir im Katalog aufgefallen und Auslöser für den Kauf. Das Gewicht hab` ich noch um etliche Kilo reduziert und Leistung liegt deutlich über dem Prospektwert ! Resumee : jede Menge Fahrspass, kaum Probleme !! Wenn ich jetzt noch mehr als meine Ellbogen in den Spiegeln sehen könnte, wär`s noch schöner !

    Antworten
  24. Michael Kirschner
    Michael Kirschner says:

    Die SV650 ist ein Schritt in die richtige Richtung. Es wäre wünschenswert wenn noch einige Modelle mit der gleichen Basis nachgelegt werden. Yamaha hat mit der MT-07/09 gezeigt wie es geht. Die Technik und die Qualität lassen nicht zu wünschen übrig, beim Design sehe ich aber dringenden Handlungsbedarf.
    Mein größter Wunsch wäre aber eine scharfe SV 1000, mit hochwertigen Komponenten, ansprechendem Design und einer Leistung von rund 140 PS. Dann würde ich mir wieder eine neue Suzuki kaufen und nicht ständig meine SV 1000 umbauen.

    Grüße aus dem Chiemgau
    Michael Kirschner

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *